990-91111E-005

Anschließen der Leistungskabel mit NEMA-2-Lochbildplatten

GEFAHR
Gefahr von Stromschlag, Explosion oder Lichtbogenentladung
Verwenden Sie in Systemen mit einfachem Netzanschluss, in denen Leistungskabel aufgrund der Beschränkung der Kabelgröße geteilt sind, die Bypass-Schienen für das zweite Eingangskabelset. Wegen der Jumper-Schienen für den einfachen Netzanschluss reicht der Platz nicht aus, um an den Eingangsschienen zwei Eingangskabelsets anzuschließen.
Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen führt zu Tod oder schweren Verletzungen.
HINWEIS
Beschädigungsrisiko
Um in einem Parallelsystem eine ordnungsgemäße Lastverteilung im Bypass-Betrieb zu gewährleisten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
  • Alle Bypass-Kabel für alle USV-Systeme müssen gleich lang sein.
  • Alle Ausgangskabel für alle USV-Systeme müssen gleich lang sein.
  • Alle Eingangskabel für alle USV-Systeme müssen gleich lang sein (nur erforderlich in System mit einfachem Netzanschluss).
Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann Sachschäden zur Folge haben.
  1. Nur für festgeerdete 480 V-Systeme (keine Neutralleiterverbindung):
    1. Entfernen Sie die RFI-Halterung. Bewahren Sie die zwei Schrauben auf.
    2. Entfernen Sie die Schraube an der linken Seite und bewahren Sie sie auf.
    3. Bringen Sie die RFI-Halterung an der linken Seite mit den drei Schrauben an.

    Vorderansicht der USV

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Nur bei einfachem Netzanschluss: Entfernen Sie die angegebene L3-Jumper-Schiene an der linken Seite der USV. Bewahren Sie die L3-Jumper-Schiene auf, um sie später wieder anzubringen.
    • Nur bei zweifachem Netzanschluss: Entfernen Sie die drei Jumper-Schienen für einfachen Netzanschluss an der linken Seite der USV.

    Vorderansicht der USV

  3. Montieren Sie die NEMA-2-Lochbildplatten und schließen Sie die Leistungskabel wie hier gezeigt in der beschriebenen Reihenfolge an:

    * Im Kit enthalten.

    Vorderansicht der USV – Einfacher Netzanschluss

    Vorderansicht der USV – Zweifacher Netzanschluss

    1. Schließen Sie die Schutzleiter/PE-Kabel an.
    2. Schließen Sie die Kabel für N an. Schließen Sie die Batterie-Mittelspannung an (sofern in der Batterielösung vorhanden).
    3. Schließen Sie die Kabel für DC+ an.
    4. Schließen Sie die Ausgangskabel an.
    5. Schließen Sie die Kabel für DC- an.
    6. Nur bei zweifachem Netzanschluss: Schließen Sie die Bypass-Kabel an.
    7. Schließen Sie die Eingangskabel an.
    HINWEIS: Achten Sie darauf, die Eingangskabel an die richtigen Eingangsschienen oben links an der USV anzuschließen.
  4. Nur bei einfachem Netzanschluss: Bringen Sie die L3-Jumper-Schiene mit zwei M8-Muttern wieder an ihrer ursprünglichen Position an.

    Ansicht der USV von vorne rechts

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?