DOCA0110DE-06

Link150-Webseitenbeschreibung

Registerkarte „Home“

Auf der Webseite für die Registerkarte Home werden die folgenden Felder angezeigt:

Feld

Beschreibung

Geräteidentifizierung

Listet die folgenden Informationen über das Link150 Gateway auf:

  • Name der Benutzeranwendung

  • Produktbereich

  • Produktmodell

  • Seriennummer

  • Firmware-Revision

  • Eindeutige Kennung

  • MAC-Adresse

  • IPv4-Adresse

  • Lokale IPv6-Verbindungsadresse

  • Herstellungsdatum

Physischer Gerätestandort

Ermittelt den Link150-XXYYZZ, wenn Sie die Umschalttaste Gerät identifizieren aktivieren. Die RS485-LED des ausgewählten Link150-XXYYZZ blinkt 15 Sekunden lang, wobei sie 1 Sekunde AN und 1 Sekunde AUS ist (Testmodus.)

Registerkarte „Diagnose“

Die Webseite für die Registerkarte Diagnose enthält die folgenden Unterregisterkarten:

Diagnose - Unterregisterkarten

Navigationsmenü der Webseite

Beschreibung

Kommunikation

Ethernet

Zeigt die folgenden Ethernet-Statistiken zur Behebung von Netzwerkproblemen an:

  • Ethernet Globale Statistik (Klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Werte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.)

  • Statistiken von Ethernet-Port 1

  • Statistiken von Ethernet-Port 2

IP-Netzwerkdienste

Zeigt die Diagnosedaten für Modbus TCP/IP -Clients an, die mit dem Link150 Gateway verbunden sind.

Lesen der Geräteregister

Zeigt Registerdaten für lokal mit dem Link150 Gateway verbundene Geräte an.

Serielle Schnittstelle

Zeigt die Diagnosedaten für mit dem seriellen Port verbundene Geräte an. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Werte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

System

Zeigt den Status der Systemstatistik an.

Redundanz

RSTP-Bridge

Zeigt die Diagnosedaten der RSTP-Bridge an.

RSTP-Ports

Zeigt die Diagnosedaten der RSTP-Ports an.

Registerkarte „Wartung“

Auf der Registerkarte Wartung wird die Webseite Firmware-Aktualisierung angezeigt.

Registerkarte „Einstellungen“

Die Webseite für die Registerkarte Einstellungen enthält die folgenden Unterregisterkarten:

Unterregisterkarte Einstellungen

Navigationsmenü der Webseite

Beschreibung

Allgemeines

Geräteidentifizierung

Konfiguriert den Namen der Link150 -Benutzeranwendung.

Datum/Uhrzeit

Hierüber kann der Benutzer manuell das Datum und die Uhrzeit festlegen.

Kommunikation

Ethernet-Konfiguration (Dual-Port)

Konfiguriert die Ethernet-Ports.

IP-Konfiguration

Konfiguriert die IP-Parameter einschließlich IPv4-, IPv6- und DNS-Einstellungen.

Serielle Schnittstelle

Konfiguriert die seriellen Kommunikationsparameter.

Geräteliste

Konfiguriert die Modbus-Geräte.

IP-Netzwerkdienste

Aktiviert oder deaktiviert die IP-Netzwerkdienste-Parameter.

Modbus TCP/IP-Filterung

Konfiguriert die maximale Anzahl an Modbus TCP/IP-Client-Verbindungen. Konfiguriert die IP-Adressen, die über Modbus TCP/IP auf das Link150 Gateway zugreifen können.

SNMP

Konfiguriert Simple Network Management Protocol (SNMP).

Erweiterte Ethernet-Einstellungen

Konfiguriert die erweiterten Ethernet-Einstellungen.

Redundanz

RSTP

Zeigt die Diagnosedaten von RSTP an.

Benutzerverwaltung

Benutzerkonten

Verwaltet die vorhandenen und neu hinzugefügten Benutzerkonten.

Sicherheit

Sicherheit

Verwaltet die Produktzertifikate.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?