DOCA0110DE-06

IP-Netzwerkdienste

Beschreibung

Auf dieser Seite können Sie die Einstellungen konfigurieren und die IP-Netzwerkdienste aktivieren.

Verfahren zur Konfiguration der IP-Netzwerkdienste

Schritt

Aktion

Ergebnis

1.

Klicken Sie in der Link150-Menüleiste auf Einstellungen.

Das Menü Einstellungen wird geöffnet.

2.

Klicken Sie im Menü Einstellungen im Untermenü Kommunikation auf IP-Netzwerkdienste.

Die Konfigurationsoptionen für die IP-Netzwerkdienste werden angezeigt.

3.

Geben Sie die Parameter HTTP/Web, HTTPS, Modbus TCP, ION-Durchleitung, Modbus TCP-Proxy (für Slave-Modus), Erkennung, DNS und SNMP-Portparameter ein.

Die Portoptionen für die IP-Netzwerkdienste werden angezeigt.

4.

Klicken Sie auf Änderungen übernehmen.

Die Porteinstellungen der IP-Netzwerkdienste des Link150-Gateways werden aktualisiert.

Parameter der IP-Netzwerkdienste

Parameter

Beschreibung

Einstellungen

HTTP/Web-Port

Ermöglicht die Festlegung der Portnummer des HTTP-/Webservers.

1–65534

Standardeinstellung: 80

HTTPS-Port

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des HTTPS-Diensts und die Festlegung der Portnummer des HTTPS-Servers.

1–65534

Standardeinstellung: 443

Modbus TCP

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des Modbus/TCP-Diensts.

1–65534

Standardeinstellung: 502

ION-Durchleitung

Ermöglicht die Aktivierung bzw. Deaktivierung des ION-Durchleitungsdiensts.

Aktiviert

Deaktiviert (Werkseinstellung)

Modbus TCP-Proxy

Ermöglicht es dem Modbus TCP-Master, Daten vom Slave des Link150-Gateways abzurufen. Dies gilt nur, wenn sich das Link150-Gateway im Slave-Modus befindet.

Aktiviert

Deaktiviert (Werkseinstellung)

Discovery

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des DPWS-Diensts.

Aktiviert (Werkseinstellung)

Deaktiviert

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des Silent-Modus sowie die Festlegung der Portnummer.

1– 65534

Standardeinstellung: 5357

DNS

Ermöglicht die Festlegung der Portnummer des DNS-Servers.

1– 65534

Standardeinstellung: 53

SNMP

Ermöglicht die Aktivierung oder Deaktivierung des SNMP-Diensts.

Aktiviert

Deaktiviert (Werkseinstellung)

Ermöglicht Ihnen die Festlegung der Überwachungs- und Benachrichtigungsports.

Überwachungsport:

  • 1– 65534

  • Standardeinstellung: 161

Benachrichtigungsport:

  • 1– 65534

  • Standardeinstellung: 162

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?