HRB1684305-12

Digitaleingänge

Das Messgerät ist mit vier Digitaleingängen (S1 bis S4) oder zwei Digitaleingängen (S1 und S2)* ausgestattet.

HINWEIS: * Verfügbar bei bestimmten Messgerätmodellen. Zur Verfügbarkeit siehe Funktionsdifferenzierungsmatrix für die Reihe PM5500 / PM5600 / PM5700.

Die Digitaleingänge können für Zustandsüberwachungs- oder Eingangsimpulsmessungs-Anwendungen konfiguriert werden.

Für die Digitaleingänge des Messgeräts ist eine externe Spannungsquelle zur Erkennung des Ein- bzw. Aus-Zustands des jeweiligen Digitaleingangs erforderlich. Das Messgerät erkennt einen Ein-Zustand, wenn die externe Spannung, die am Digitaleingang anliegt, innerhalb seines Betriebsbereiches liegt.

Informationen zu externen Spannungsquellen für das Erkennen des Ein- bzw. Aus-Zustands des jeweiligen Digitaleingangs finden Sie unter Gerätespezifikationen.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?