HRB1684305-12

PM5563-Messgerät für PM5RD-Geräte-Hardwareversion konfigurieren

HINWEIS: Angaben zur Verfügbarkeit dieser Funktionen in Ihrem Messgerätmodell finden Sie unter Wiederherstellung von vorübergehend deaktivierten Konfigurationseinstellungen auf den Webseiten.

  1. Schließen Sie das PM5RD-Gerät am PM5563-Messgerät an und schalten Sie das Messgerät ein.
    HINWEIS: Wenn das PM5RD-Gerät normal funktioniert, gelten die Anweisungen in diesem Abschnitt nur, wenn Sie das angeschlossene PM5RD-Gerät mit einem anderen PM5563-Messgerät verbinden. Wenn das angeschlossene PM5RD-Gerät bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung keine Inhalte anzeigt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Öffnen Sie den Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse des Messgeräts in das Adressfeld ein.
  3. Geben Sie Benutzername und Kennwort ein.
  4. Klicken Sie je nach Firmwareversion Ihres Messgeräts auf Diagnose > Messgerätdaten ODER auf Start > Geräteidentifikation.
    Bei einer Firmwareversion unter 2.7.4 fahren Sie mit fort. Bei einer Firmwareversion ab 2.7.4 fahren Sie mit fort.
  5. Anweisungen zur Aktualisierung des PM5563-Messgeräts auf die neueste Firmwareversion (ab 2.7.4) finden Sie im Abschnitt Firmware-Aktualisierungen des Kapitels Wartung.
  6. Klicken Sie je nach Messgerätmodell und Firmwareversion auf Einstellungen > PM55x3RD – Abgesetztes Display ODER auf Einstellungen > Kommunikation > PM55x3RD – Abgesetztes Display.

    Das Fenster PM55x3RD-Displayeinstellungen wird geöffnet.

    Der Standardwert in der Dropdown-Liste gibt die aktuelle Hardwareversion-Einstellung für das angeschlossene PM5RD-Gerät an. Die Hardwareversion-Informationen befinden sich auf einem Etikett auf der Rückseite des PM5RD-Geräts. Wenn Sie die Hardwareversion-Einstellung ändern müssen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  7. Wählen Sie die entsprechende Hardwareversion-Einstellung aus der Dropdown-Liste aus.
  8. Nach der Auswahl der Hardwareversion-Einstellung wird eine Warnung angezeigt.
    Sie müssen die Meldung gründlich durchlesen. Wählen Sie OK aus, um fortzufahren, oder Abbrechen, um die vorhandene Einstellung beizubehalten.
  9. Nach der Auswahl der neuen Hardwareversion-Einstellung wählen Sie Änderungen speichern oder Änderungen anwenden aus. Es wird eine weitere Warnung angezeigt.
    Sie müssen die Anweisungen gründlich lesen und befolgen, um die Wahrscheinlichkeit von Anomalien zu verringern. Wählen Sie OK aus, um fortzufahren, oder Abbrechen, um das Speichern der Änderungen abzubrechen.
  10. Wählen Sie OK aus, um die neue Einstellung auf der Webseite anzuzeigen.
  11. Starten Sie das Messgerät neu, damit die Änderungen wirksam werden, auch wenn das Display nach der Änderung des Hardwaretyps funktioniert.
QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?