DOCA0248DE-11

Neue Funktionen

This topic (New Features) is shared and profiled between PAS400, 600 and 800.

  • Die neue Seite Benachrichtigungen enthält das Journal der Alarme, nur zur Anzeige.

  • Neue Funktionen im Menü Trendverfolgung.

    • Der Vergleichsmodus ist verfügbar in Aggregierte Ansicht zusätzlich zu Geräteansicht.

    • Der Vergleichsmodus unterstützt den Vergleich integrierter Daten (z. B. Wirkenergie).

  • Verbesserung der Inbetriebnahme von Modbus-Geräten, um das Lesen von Modbus SL-Geräteregistern über die Webseiten zu ermöglichen.

  • Für Geräte, die einem I/O Smart Link-Gerät nachgeschaltet sind:

    • Addition der Kontextualisierung des Signalelements für Standard-E/A-Geräte

    • Unterstützung vordefinierter Werte bei der Kontextualisierung von Impulszählern

  • Webseite Modbus-Geräte: Zeigt zusätzlich Namen und Version des verwendeten benutzerdefinierten Modells an.

  • Verbesserung bei der Inbetriebnahme von drahtlosen PowerTag Energy-Geräten

  • Benutzerdefiniertes Gerätemodell: Unterstützt die in benutzerdefinierten Messungen definierten Einheiten auf den Panel Server-Webseiten (z. B. Modbus-Geräte, Menü Trendverfolgung, Menü Überwachung und Steuerung).

    HINWEIS: Einheiten werden nicht in der Cloud veröffentlicht.

  • Wireless–PowerTagSteuerungsgeräte:

    • Vollständige Integration der folgenden Geräte:

      • PowerTag C IO 230 V Digitales Eingangs-/Ausgangsmodul (A9XMC1D3)

      • PowerTag C 2DI 230 V Digitales Eingangsmodul (A9XMC2D3)

    • Unterstützung eines Schützes mit Rückführkreiskonfiguration

    • Unterstützung der Konfiguration des Impulsrelais

    • Aktivierung/Deaktivierung der lokalen Steuerung über Webseiten

  • Datenerfassung: Eine Popup-Meldung wird auf den Webseiten angezeigt, wenn die Anzahl der erfassten Daten von gekoppelten Modbus- oder Wireless-Geräten sich 90 % der System-Erfassungsgrenze nähert oder diese überschreitet. Empfohlene Aktion wird bereitgestellt.

    • Für Wireless-Geräte: Auf der Webseite Drahtlose Geräte > Wireless-Erkennung

    • Für Modbus-Geräte: Auf der Webseite Modbus-Addition

  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Webseite:

    • Menü Trendverfolgung

      • Dieselben Standardzeiträume in den Menüs Trendverfolgung und Startseite

      • Die Startzeit in einem Zeitraum bleibt erhalten, wenn der Vergleichsmodus aktiviert oder deaktiviert wird.

      • Kurven oder Balkendiagramme werden zur besseren Lesbarkeit mit Hintergrundraster angezeigt.

      • Verwenden Sie Schaltflächen zum Auswählen oder Aufheben der Auswahl einer Kurve oder eines Balkendiagramms in einer Grafik.

      • Direkter Zugriff über ein Symbol auf der Seite Trendverfolgung - Aggregierte Ansicht der Startseite

    • Menü Überwachung und Steuerung: Alle Ziffern der Energiedatenwerte werden angezeigt (wissenschaftliche Notation nicht mehr verwendet).

QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?