990-5910D-005

Herunterfahren des USV-Systems in den Wartungs-Bypass-Betrieb

HINWEIS: Betätigen Sie einen Schalter nur, wenn die zugehörige Schalteranzeigeleuchte leuchtet.
  1. Tippen Sie auf Steuerung > Sequ. m. Anleitung > USV-System herunterfahren oder Steuerung > Sequ. m. Anleitung > USV in einem Parallelsystem herunterfahren und führen Sie die auf dem Display angezeigten Schritte aus.
  2. Allgemeine Prozedur zum Herunterfahren eines USV-Systems mit externem Bypass-Schalter MBB:
    HINWEIS: Im Folgenden erhalten Sie eine allgemeine Beschreibung des Vorgangs zum Herunterfahren. Folgen Sie immer den Anweisungen in den Anleitungen, die speziell für Ihr System gelten.
    1. Wählen Sie Steuerung > Betriebsmodus > Umschalten in Bypass-Betrieb, sofern möglich.
    2. Schließen Sie den Wartungs-Bypass-Schalter (MBB).
    3. Schließen Sie den System-Trennschalter (SIB), sofern vorhanden.
    4. Öffnen Sie den Ausgangsschalter (UOB).
    5. Wählen Sie Steuerung > Wechselrichter > Wechselrichter aus oder drücken Sie Taste „Wechselrichter Aus“ (fünf Sekunden gedrückt halten) im Steuerungsbereich.
    6. Schließen Sie den Eingangsschalter für statischen Bypass (SSIB).
    7. Öffnen Sie die Batterieschalter.
    8. Öffnen Sie den Eingangsschalter (UIB).
    9. Wiederholen Sie die Schritte d bis h für andere USV-Systeme in einem parallelen System.
  3. Allgemeine Prozedur zum Herunterfahren eines USV-Systems mithilfe des internen Wartungsschalters IMB (kein MBB vorhanden):
    HINWEIS: Im Folgenden erhalten Sie eine allgemeine Beschreibung des Vorgangs zum Herunterfahren. Folgen Sie immer den Anweisungen in den Anleitungen, die speziell für Ihr System gelten.
    1. Wählen Sie Steuerung > Betriebsmodus > Umschalten in Bypass-Betrieb, sofern möglich.
    2. Schließen Sie den internen Wartungsschalter (IMB).
    3. Öffnen Sie die Batterieschalter.
    4. Wiederholen Sie Schritt c für andere USV-Systeme im vereinfachten 1+1-Parallelsystem.
QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?