DOCA0110DE-06

Ethernet-Konfiguration (Dual-Port)

Beschreibung

Auf dieser Seite können Sie die Ethernet-Ports konfigurieren.

Verfahren zur Konfiguration der Ethernet-Ports

Schritt

Aktion

Ergebnis

1

Klicken Sie in der Link150-Menüleiste auf Einstellungen.

Das Menü Einstellungen wird geöffnet.

2

Klicken Sie im Menü Einstellungen im Untermenü Kommunikation auf Ethernet-Konfiguration (Dual-Port).

Die Optionen für die Ethernet-Porteinstellungen werden angezeigt.

3

Wählen Sie das Frame-Format, die Geschwindigkeit und den Modus für Ethernet-Port 1 und Port 2 sowie die Schutzstufe aus.

Die Optionen für die Ethernet-Ports werden ausgewählt.

4

Klicken Sie auf Änderungen übernehmen.

Die Ethernet-Porteinstellungen des Link150 Gateways werden aktualisiert.

Ethernet

Parameter

Beschreibung

Einstellungen

MAC-Adresse

Eine einzigartige Medien-Zugriffskontrolladresse des Link150 Gateways. Die MAC-Adresse ist auf dem Etikett an der Seite des Link150 Gateways gedruckt.

-

Frame-Format

Wird zur Auswahl des Formats für über eine Ethernet-Verbindung gesendete Daten verwendet.

  • Ethernet II

  • 802,3

  • Auto (Werkseinstellung)

Ethernet Port 1 Control

Parameter

Beschreibung

Port 1 aktivieren

Ermöglicht es, Ethernet-Port 1 zu deaktivieren, wenn er nicht genutzt wird. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Ethernet-Port 2 deaktiviert ist oder wenn beide Ports aktive Verbindungen haben.

Geschwindigkeit und Modus

Ermöglicht die Auswahl verschiedener Geschwindigkeits- und Übertragungsmodi.

Bei der Option „Automatische Verhandlung“ handelt das Link150 Gateway die physische Ethernet-Verbindungsgeschwindigkeit und den Übertragungsmodus für Ethernet-Port 1 automatisch aus.

Ethernet Port 2 Control

Parameter

Beschreibung

Port 2 aktivieren

Ermöglicht es, Ethernet-Port 2 zu deaktivieren, wenn er nicht genutzt wird. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Ethernet-Port 1 deaktiviert ist oder wenn beide Ports aktive Verbindungen haben.

Geschwindigkeit und Modus

Ermöglicht die Auswahl verschiedener Geschwindigkeits- und Übertragungsmodi.

Bei der Option „Automatische Verhandlung“ handelt das Link150 Gateway die physische Ethernet-Verbindungsgeschwindigkeit und die Übertragung für Ethernet-Port 2 automatisch aus.

Broadcast-Sturmschutz

Parameter

Beschreibung

Einstellungen

Aktivieren

Aktiviert den Broadcast-Sturmschutz.

-

Schutzniveau

Definiert den Sturmschutzpegel. Das Link150 Gateway begrenzt das Ausmaß an Informationen, das es sendet (broadcast) oder wiedersendet (rebroadcast) (abhängig von der Einstellung), um Kollisionen oder Netzwerkverkehr zu reduzieren.

HINWEIS: Wenn der Pegel geändert wird, werden Sie aufgefordert, das Gerät neu zu starten, um die Änderungen zu implementieren.
  • Höchstes

  • Hoch

  • Mittel hoch

  • Mittel niedrig

  • Niedrig

  • Niedrigste

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?