HRB1684305-12

Modbus-Ethernet-Gateway

Mit einem Modbus-Ethernet-Gateway können mehrere Modbus-Master-Geräte im LAN/WAN eine Verbindung zu nachgeschalteten, seriellen Modbus-Slave-Geräten herstellen.
Der Ethernet-Gateway-Funktion des Messgeräts erweitert die Funktionalität des Messgeräts, indem ein Ethernet-Zugriff auf serielle Geräte, die am seriellen Kommunikationsport des RS-485 angeschlossen sind, gestattet wird.

Ein Modbus-Master-Gerät, wie z. B. ein Energiemanagementsystem, kann über das Gateway-Messgerät mit einem seriellen Gerätenetzwerk, das an den/die seriellen Port(s) des Gateway-Messgeräts angeschlossen ist, kommunizieren. Das Messgerät erhält Modbus TCP/IP-Daten am TCP-Port 502, übersetzt sie in Modbus RTU und leitet sie dann an die adressierten Slave-Geräte weiter.

Diese Funktionalität gestattet die Verwendung von Überwachungssoftware, um auf Informationen von Slave-Geräten zur Datensammlung, zur Trendanalyse, zum Alarm-/Ereignismanagement, zur Analyse und für andere Funktionen zuzugreifen.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?