HRB1684305-12

Erforderliche Impulsmessung für die Genauigkeitsprüfung

Bei Testgeräten zur Genauigkeitsüberprüfung müssen Sie normalerweise die Anzahl der Impulse angeben, die für eine bestimmte Testdauer benötigt werden.

In der Regel müssen Sie für das Referenzprüfgerät die Anzahl der Impulse angeben, die für eine Testdauer von „t“ Sekunden benötigt werden. Die erforderliche Anzahl von Impulsen beträgt normalerweise mindestens 25 und die Testdauer beträgt mindestens 30 Sekunden.

Verwenden Sie zur Berechnung der erforderlichen Anzahl von Impulsen die folgende Formel:

Anzahl der Impulse = Ptot x K x t/3600

Dabei gilt:

  • Ptot = Gesamtmomentanleistung in Kilowatt (kW)

  • K = Impulskonstanteneinstellung des Messgeräts in Impulsen pro kWh

  • t = Testdauer in Sekunden (normalerweise länger als 30 Sekunden)

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?