HRB1684305-12

Überlegungen zu Spannungs- und Stromwandlern

Die Gesamtleistung („Ptot“) wird von den Werten der Spannungs- und Stromeingänge auf der Sekundärseite abgeleitet, wobei die SPW- und STW-Verhältnisse berücksichtigt werden.

Die Testpunkte werden immer auf der Sekundärseite abgenommen, unabhängig davon, ob Spannungs- oder Stromwandler verwendet werden.

Wenn Spannungs- und Stromwandler verwendet werden, müssen Sie deren Primär- und Sekundärbemessungen in die Gleichung einbeziehen. Beispiel für ein symmetrisches 3-Phasen-System in Sternschaltung mit Spannungs- und Stromwandlern:Wobei Ptot = Gesamtleistung, SPWp = SPW primär, SPWs = SPW sekundär, STWp = STW primär, STWs = STW sekundär und LF = Leistungsfaktor ist.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?