HRB1684305-12

Betrachtungen zur Digitaleingangsverdrahtung

Für die Digitaleingänge des Messgeräts ist eine externe Spannungsquelle zur Erkennung des Ein- bzw. Aus-Zustands des jeweiligen Digitaleingangs erforderlich.

Das Messgerät erkennt einen Ein-Zustand, wenn die externe Spannung, die am Digitaleingang anliegt, innerhalb seines Betriebsbereiches liegt.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?