HRB1684305-12

Alarm-/Energieimpuls-LED über das Display konfigurieren

Sie können das Display zur Konfiguration der Messgerät-LED für Alarm- oder Energieimpulsanwendungen verwenden.

HINWEIS: Die Alarm-/Energieimpuls-LED am PM5561 / PM5661 / PM5761 ist dauerhaft auf Energieimpulse eingestellt.

  1. Navigieren Sie zu Wart > Einr..
  2. Geben Sie den Einrichtungskenncode (Voreinstellung ist „0“) ein und drücken Sie auf OK.
  3. Navigieren Sie zu E/A > LED.
  4. Verschieben Sie den Cursor, so dass er auf den zu ändernden Parameter zeigt, und drücken Sie auf Edit.
  5. Drücken Sie die Plus- oder Minustaste, um die Parameter nach Bedarf zu ändern, und drücken Sie dann auf OK.
  6. Zum Verlassen drücken Sie den Aufwärtspfeil. Drücken Sie Ja, um Ihre Änderungen zu speichern.
    Einstellung Option oder Bereich Beschreibung
    Modus Aus, Alarm, Energie

    Mit „Off“ wird die LED vollständig deaktiviert.

    Mit „Alarm“ wird die LED auf Alarmbenachrichtigung eingestellt.

    Mit „Energy“ wird die LED auf Energieimpulse eingestellt.

    Impulse pro k__h 1 bis 9999999 In einer Energieimpulskonfiguration wird mit dieser Einstellung festgelegt, wie viele Impulse für jeweils 1 kWh, 1 kVARh oder 1kVAh kumulierter Energie an die LED gesendet werden. Diese Einstellung wird ignoriert, wenn der LED-Modus auf „Alarm“ eingestellt ist.
    Kanal

    Lieferung,Wirkl.

    Bezug, Wirkl.,

    Lief.+Bez.,

    Blindl. Lieferung,

    Blindl. Bez.,

    Blindl. Lief.+Bez.,

    Scheinl. Lieferung,

    Scheinl. Bezug,

    Scheinl. gel./empf.

    Legen Sie fest, welcher kumulierte Energiekanal für die Energieimpulse überwacht und verwendet wird. Diese Einstellung wird ignoriert, wenn der LED-Modus auf „Alarm“ eingestellt ist.
QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?