EAV15107-DE07

Betrachtungen zur Statuseingangsverdrahtung

Für die Statuseingänge des Messgeräts ist eine externe Spannungsquelle zur Erkennung des Ein- bzw. Aus-Zustands des jeweiligen Statuseingangs erforderlich.

Das Messgerät erkennt einen EIN-Zustand, wenn die externe Spannung, die am Statuseingang anliegt, innerhalb seines Betriebsbereiches liegt. Die externe Spannung kann entweder über den Frittspannungsausgang des Messgeräts oder von einer messgerätexternen Spannungsquelle mit bis zu 36 V DC bezogen werden.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?