EAV15107-DE06

Einrichtung der seriellen Kommunikation über das Display

Auf dem Bildschirm zur Einrichtung der seriellen Schnittstelle können Sie die RS-485-Kommunikationsschnittstelle des Messgeräts so konfigurieren, dass Sie mit Hilfe von Software auf die Messgerätdaten zugreifen oder das Messgerät extern konfigurieren können.
  1. Navigieren Sie zu Wart > Einr..
  2. Geben Sie das Einrichtungspasswort (Voreinstellung ist "0000") ein, dann drücken Sie OK.
  3. Drücken Sie auf Komm.
  4. Verschieben Sie den Cursor, so dass er auf den zu ändernden Parameter zeigt, und drücken Sie Bearb.
  5. Ändern Sie den Parameter nach Bedarf und drücken Sie auf OK.
  6. Verschieben Sie den Cursor, so dass er auf den nächsten zu ändernden Parameter zeigt, und drücken Sie auf Bearb. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und drücken Sie auf OK.
  7. Zum Verlassen drücken Sie den Aufwärtspfeil. Drücken Sie Ja, um Ihre Änderungen zu speichern.
    Parameter Werte Beschreibung
    Protokoll

    Modbus

    Wählen Sie das Kommunikationsschnittstellenformat aus, das für die Datenübertragung verwendet werden soll. Das Protokoll muss für alle Geräte in einer Kommunikationsschleife gleich sein.

    Adresse 1 bis 247

    Stellen Sie die Adresse des jeweiligen Geräts ein. Die Adresse muss für jedes Gerät in einer Kommunikations-schleife unverwechselbar sein. Für das Jbus-Protokoll ist die Geräte-ID auf 255 einzustellen.

    Baudrate 9600, 19200, 38400

    Wählen Sie die Geschwindigkeit der Datenübertragung aus. Die Baudrate muss für alle Geräte in einer Kommunikationsschleife gleich sein.

    Parität Gerade, ungerade, keine

    Wählen Sie Keine, wenn die Parität nicht verwendet wird. Die Paritätseinstellung muss für alle Geräte in einer Kommunikationsschleife gleich sein.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?