EAV15107-DE07

Gesamtleistungsberechnung für die Genauigkeitsprüfung

Die Genauigkeitsprüfung liefert das gleiche Testsignal (Gesamtleistung) sowohl an Energiereferenz/Standard als auch das Messgerät, das geprüft wird.

Die Gesamtleistung wird wie folgt berechnet, wobei:

  • Ptot = Gesamtmomentanleistung in Kilowatt (kW)

  • VLN = Phase-Neutral-Spannung am Testpunkt in Volt [V]

  • I = Strom am Testpunkt in Ampere [A]

  • LF = Leistungsfaktor

Das Ergebnis der Berechnung wird auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

Bei einem symmetrischen 3-Phasen-System in Sternschaltung:

Ptot = 3 x VLN x I x PF x 1 kW/1000 W

für die kW/W-Konversion, wäre es nicht einfacher, mit 0,001 zu multiplizieren? Die Einheiten sind in der nachstehenden Liste spezifiziert, damit wird der Einheiten-Konversionsaspekt bereits abgedeckt.
HINWEIS: Ein symmetrisches 3-Phasen-System setzt voraus, dass die Werte für Spannung, Strom und Leistungsfaktor für alle Phasen gleich sind.

Bei einem 1-Phasen-System:

Ptot = VLN x I x PF x 1 kW/1000W

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?