EAV15107-DE07

Typische Testfehlerquellen

Wenn Sie während der Genauigkeitsprüfung zu große Fehler bemerken, untersuchen Sie den Testaufbau und die Testverfahren, um typische Messfehlerquellen zu beseitigen:

Typische Quellen für Fehler bei der Genauigkeitsprüfung umfassen:

  • Lose Anschlüsse von Spannungs- oder Stromkreisen, die oft durch abgenutzte Kontakte oder Klemmen verursacht werden. Überprüfen Sie die Klemmen der Testgeräte, die Kabel, den Testkabelbaum und das zu prüfende Messgerät.

  • Die Umgebungstemperatur des Messgeräts liegt stark über/unter 23°C.

  • In einer Konfiguration mit unsymmetrischen Phasenspannungen ist ein potenzialfreier (nicht geerdeter) Neutralleiterspannungsanschluss vorhanden.

  • Eine unzureichende Steuerspannung am Messgerät verursacht eine Zurücksetzung des Messgeräts während des Testverfahrens.

  • Der optische Sensor wird durch Umgebungslicht gestört oder weist Empfindlichkeitsprobleme auf.

  • Eine instabile Spannungsquelle verursacht Energieimpulsschwankungen.

  • Falscher Testaufbau: nicht alle Phasen wurden am Referenzgerät oder am Eichzähler angeschlossen. Alle am zu prüfenden Messgerät angeschlossenen Phasen müssen auch am Referenzmessgerät bzw. Eichzähler angeschlossen werden.

  • Im zu prüfenden Messgerät ist Feuchtigkeit (kondensierende Feuchtigkeit) oder Schmutz vorhanden.

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?