HRB1684305-12

Konfiguration der Wellenformerfassung über das Display

Sie können das Display für die Konfiguration der Wellenformerfassung verwenden.
  1. Navigieren Sie zu Wart > Einr..
  2. Geben Sie den Einrichtungskenncode (Voreinstellung ist „0“) ein und drücken Sie auf OK.
  3. Navigieren Sie zu WFE.
  4. Verschieben Sie den Cursor, so dass er auf den zu ändernden Parameter zeigt, und drücken Sie auf Edit.
  5. Ändern Sie die Parameter nach Bedarf und drücken Sie auf OK.
  6. Zum Verlassen drücken Sie den Aufwärtspfeil. Drücken Sie Ja, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Einrichtungsparameter der Wellenformerfassung, die über das Display verfügbar sind

    Parameter

    Werte

    Beschreibung

    Aktiviert

    Ja, Nein

    Aktiviert bzw. deaktiviert die Wellenformerfassung an Ihrem Messgerät.

    Abtast. pro Periode

    128

    64

    32

    16

    Wählen Sie die Abtastungen pro Periode gemäß den Anforderungen aus:

    Vorperioden

    Die Vorperioden können basierend auf den Abtastungen pro Periode konfiguriert werden:

    • Maximal 1–8 Vorperioden für 128 Messpunkte pro Periode

    • Maximal 1–16 Vorperioden für 64 Messpunkte pro Periode

    • Maximal 1–32 Vorperioden für 32 Messpunkte pro Periode

    • Maximal 1–64 Vorperioden für 16 Messpunkte pro Periode

    Wählen Sie die Vorperioden gemäß den Anforderungen aus.

    Die Vorperioden werden automatisch anhand der Nachperioden konfiguriert.

    HINWEIS: Es wird empfohlen, dass der Endbenutzer, die gleiche Anzahl an Vor- und Nachperioden für die Anzeige von Einbruchs-/Spitzenereignissen in Wellenform konfiguriert.

    • Vorperioden: Die Anzahl der Perioden, die vor der Wellenformauslösung in Wellenformen erfasst werden

    • Nachperioden: Die Anzahl der Perioden, die nach der Wellenformauslösung in Wellenformen erfasst werden

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?