7DE02-0423-02

Geräteübersicht

Das Gerät ist ein digitales Isolationsüberwachungsgerät (IMD) für nicht geerdete Nieder- und Mittelspannungs-Versorgungsnetze. Das Gerät überwacht die Isolation eines Stromnetzes und meldet alle Isolationsfehler, sobald sie auftreten.

Das IMD legt zwischen dem Stromnetz und der Erdung eine niederfrequente AC-Spannung an, um in komplexen Anwendungen eine genaue Isolationsüberwachung zu ermöglichen. Die Isolation wird dann anhand des zurückgesendeten Stromwerts bewertet. Diese Methode wird für alle Stromnetzarten verwendet – AC, DC, kombiniert, gleichgerichtet, mit einem drehzahlvariablen Antrieb usw.

Das Gerät weist die folgenden Merkmale auf:

  • Isolationswiderstandsanzeige (R)

  • Erkennung von Isolationsfehlern gemäß eines konfigurierbaren Ansprechwerts

  • Ableitkapazität-Anzeige (C) mit zugehöriger Impedanz (Zc) *

  • Kommunikation über das Modbus-RS-485-Protokoll

  • Einspeisungshemmung über logischen Eingang

  • Isolationsfehler-Protokoll

  • Tendenzen des Isolationswiderstands (R) von der letzten Stunde bis zum letzten Jahr

  • Schnelles Einrichten der Überwachungsparameter gemäß den Anwendungen

  • Kompatibilität mit Spannungsadapter (Umax = 1700 VAC Ph-Ph oder Umax = 1200 VDC)

  • Kompatibilität mit P1N-Erdungsadapter und Spannungswandler (Umax = 33 kVAC) *

QR-Code für diese Seite

War das hilfreich für Sie?