DOCA0172DE-12

Alarme

Einführung

WARNUNG
GERÄTEINKOMPATIBILITÄT ODER FUNKTIONSUNFÄHIGE GERÄTE
Verlassen Sie sich für die Wartung Ihrer Anlage nicht ausschließlich auf Alarme.
Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann Tod, schwere Verletzungen oder Sachschäden zur Folge haben.

Für jedes mit dem Panel Server verbundene Gerät können Sie Alarme aktivieren und/oder deaktivieren, die bei elektrischen Ereignissen oder Kommunikationsverlust ausgegeben werden.

Ein aktiver Alarm verschwindet, wenn die Bedingungen des Alarms nicht mehr erfüllt sind.

Alarme sind nach Schweregrad definiert:

  • Hoher Schweregrad

  • Mittlerer Schweregrad

  • Geringer Schweregrad

Verfügbarkeit

Diese Funktion ist verfügbar mit Panel Server Entry , Universal und Advanced .

Auswählen von Alarmen

Alarme, die angezeigt werden sollen, wenn sie aktiv werden, können wie folgt für jedes Gerät einzeln aktiviert werden.

Maximal können 100 Alarme gleichzeitig aktiviert werden.

  1. Klicken Sie auf den Gerätenamen auf den EcoStruxure Panel Server -Webseiten, unter Einstellungen > Datenverwaltung .

  2. Klicken Sie auf Alarme.

  3. Aktivieren/Deaktivieren Sie einen Alarm über das Kontrollkästchen Alarm aktivieren.

    HINWEIS: Standardmäßig sind Alarme deaktiviert.
HINWEIS: Das Alarmbit im Modbus-Register ist immer aktiv und daher nicht auf der Alarme-Webseite verfügbar.
HINWEIS: Wenn der Panel Server mit der Schneider Electric-Cloud verbunden ist (siehe Veröffentlichung in der Schneider Electric-Cloud), erfolgt die Auswahl der Alarme auf Cloud-Ebene. Daher ist es nicht möglich, Alarme über die Alarme-Webseite zu aktivieren/deaktivieren.

Benachrichtigung bei Alarmen

Wenn ein Alarm aktiviert ist und aktiv wird, wird er auf der Seite des Geräts auf der Webseite Überwachung und Steuerung angezeigt.

Panel Server Advanced :

Alarme

Nachfolgend ist die vollständige Liste der Alarme aufgeführt:

@D2: following table to be deleted when Alarms file is available and translated to avoid conflict in translations. For information, the alarm descriptions below are currently translated independently from the UI alarms in POEditor and differences exist.
Alarmschweregrad Alarmbeschreibung

Alarme mit hohem Schweregrad

Kondensator Anormaler Kosphärenalarm

Kondensator Fehler Stufenalarm

Alarm bei Kondensatorsuche

Kondensator Alarm für niedrigen Strom

Kondensator Max. Zyklen und Zählschritt-Alarm

Kondensator Überstromalarm

Kondensator Überlastalarm

Kondensator Übertemperaturalarm

Alarm bei Verlust der Kondensatorstufe

Kondensator Alarm THDV zu hoch

Kondensator Spannungstoleranzalarm

Alarm für maximale Betriebszeit

Alarm Leistungsschalterauslösung bei Fehler

Alarm Leistungsschalter geöffnet

Alarm Leistungsschalterauslösung

Alarm Stromwandlerüberwachung

Geräteaustauschalarm

Alarm Spannungsverlust

Lüfterfehleralarm

Erdschlussalarm

HeatTag-Alarm

Alarm bei fallender Flanke am Eingang

Alarm bei steigender Flanke am Eingang

Alarm Unverzögerte Kurzschlussauslösung

Alarm Integrierte unverzögerte Kurzschlussauslösung

Alarm Auslösung interne Ursache

Alarm Langzeitschutzauslösung

Alarm Überstrom bei Spannungsverlust

Überspannungsalarm

Alarm bei Überspannungsauslösung

Auslösungsalarm für den Schutz bei paralleler Lichtbogenerkennung

Auslösungsalarm für den Schutz bei serieller Lichtbogenerkennung

SF6-Alarm

Auslösungsalarm für kurzzeitverzögerten Kurzschlussschutz

Auslösungsalarm bei Funktionsstörung der Auslösekette

Interner Alarm für fehlerhafte Auslöseeinheit

Unterspannungsalarm

Alarm Spannungswandlerüberwachung

Alarm bei Nullstrom

Alarme mit mittlerem Schweregrad

Alarm bei schwacher Batterie

Alarm bei nicht ausgeführter Auslösungsprüfung

Alarme mit niedrigem Schweregrad

Batteriealarm

Voralarm Differenzstrom

Voralarm Erdschluss

Voralarm Langzeitüberstrom

Alarm bei 45 % Nennstrom

Alarm bei 50 % Nennstrom

Alarm bei 80 % Nennstrom

Voralarm Überstrom

Voralarm Überspannung

Auslösungsalarm des Testdrucktasters

HINWEIS:
  • In Bezug auf die MasterPact NT/NW-Leistungsschalter ist die Funktion ERMS (Energy Reduction Maintenance Setting) begrenzt. Der ERMS-Alarm ist nur kompatibel mit dem Panel Server , wenn die ERMS-Anwendung im IO-Modul 1 konfiguriert ist. Wenn der Anwendungsschalter des IO-Moduls 1 auf Stellung 3 gesetzt ist, erhalten Sie möglicherweise eine Benachrichtigung über eine ERMS-Aktivierung aufgrund von elektrischem Rauschen am IO-Modul. Er weist nicht unbedingt darauf hin, dass der ERMS-Modus aktiviert ist. Schneider Electric empfiehlt, dies stets zu bestätigen, indem der aktuelle Alarmstatus auf den Panel Server -Webseiten und anhand der ERMS-Statusanzeige des MasterPact NT/NW-Leistungsschalters geprüft wird. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Handbuch: NHA67346 ERMS-System (Energy Reduction Maintenance Setting) - Installations- und Benutzerhandbuch.

  • In Bezug auf die generische Funktion des IO-Moduls ist die Alarmaktivierung aktiviert, wenn der Eingangsstatus 1 ist.

  • Wenn die Acti9 iATL24-, OFSD- oder iACT24-Zusatzausrüstung unter einem I/O Smart Link -Gerät angeschlossen ist und im Panel Server in Betrieb genommen wird und dann das Kabel vom I/O Smart Link -Gerät getrennt wird, wird ein Alarm Leistungsschalter geöffnet im Panel Server anstelle von Alarm Kommunikationsverlust ausgelöst.

QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?