DOCA0172DE-13

DNS

Einführung

Die TCP/IP-Kommunikation wird für die Inbetriebnahme, Datenerfassung und Datenveröffentlichung sowie zur Verbindung mit der Überwachungssoftware verwendet.

Allgemeine Grundlagen der TCP/IP-Kommunikation, wie z. B. DNS- und Proxyeinstellungen, gelten für Ethernet und WiFi.

Das „Domain Name System“ (DNS) ist das Benennungssystem für PCs und Geräte, die mit einem lokalen Netzwerk (LAN) oder dem Internet verbunden sind.

Für die folgenden Funktionen ist der DNS-Dienst erforderlich:

  • Cloud-Verbindung.

  • HTTP/HTTPS-Proxy, wenn ein Domänenname verwendet wird.

  • SFTP, wenn ein Domänenname verwendet wird.

  • NTP, wenn ein Domänenname verwendet wird.

Verfügbarkeit

Diese Funktion ist verfügbar mit Panel Server Entry, Universal und Advanced.

Einstellen der Parameter

Das DNS wird wie folgt eingerichtet:
  • Mit der Software EcoStruxure Power Commission

  • Auf den Webseiten des Panel Server unter Einstellungen > Netzwerkkommunikation > DNS

DNS-Einstellungen

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen und ihre Verfügbarkeit beschrieben.

Parameter Beschreibung Software EPC Webseiten
DNS Zuweisungsmodus Wird zur Auswahl des Konfigurationsmodus für den DNS-Server verwendet:
  • Wählen Sie Statisch aus, um die primären und sekundären Serveradressen manuell festzulegen.

  • Wählen Sie DHCP (Standardeinstellung) aus, um die DNS-Serverkonfiguration automatisch vom DHCP-Server abzurufen.

Primärer DNS-Server Wird verwendet, um die IPv4-Adresse des primären DNS-Servers manuell einzugeben, wenn der Parameter für den DNS-Konfigurationsmodus auf Statisch gesetzt ist.
Sekundärer DNS-Server Wird verwendet, um die IPv4-Adresse des sekundären DNS-Servers manuell einzugeben, wenn der Parameter für den DNS-Konfigurationsmodus auf Statisch gesetzt ist.
QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?