DOCA0172DE-12

Datenerfassung

Einführung

Die Datenerfassungsfunktion Panel Server erfasst Daten von verbundenen Geräten mit einer vorgegebenen Frequenz für einen definierten Satz von Messungen. Die Frequenz und die Messungen hängen von der Konfiguration der Funktion ab, die entweder durch eine verbundene Cloud-Anwendung oder manuell auf den Panel Server -Webseiten eingestellt wird.

Verfügbarkeit

Diese Funktion ist verfügbar mit Panel Server Entry , Universal und Advanced .

Einstellen der Parameter

Aktivieren Sie die Datenerfassung auf den EcoStruxure Panel Server -Webseiten unter Einstellungen > Datenverwaltung > Datenerfassung (Data sampling).

HINWEIS: Bei einer manuellen Konfiguration müssen Sie die Erfassungsfrequenz und die Messungen einzeln einstellen, bevor Sie die Datenerfassung aktivieren.

Konfiguration der Datenerfassung über die Cloud-Anwendung

Wenn eine Verbindung zu einer Cloud-Anwendung aktiviert ist, wird die Datenerfassung automatisch aktiviert und vom Cloud-System konfiguriert. Die Einstellungen können nicht (schreibgeschützt) über die Panel Server -Webseiten bearbeitet werden.

Die an den verbundenen Geräten gemessenen Daten werden erfasst und in der Cloud-Anwendung veröffentlicht.

Für Panel Server Entry und Universal werden die erfassten Daten vor der Veröffentlichung in einen Puffer gepusht. Der Puffer speichert Daten für bis zu einen Monat und veröffentlicht sie in der Cloud-Anwendung, wenn die Datenveröffentlichung aktiviert oder die Verbindung nach einer Unterbrechung wiederhergestellt wird.

Für Panel Server Advanced werden die Daten im Panel Server protokolliert.

Konfiguration der manuellen Datenerfassung

Mit der manuellen Datenerfassung können Sie die zu erfassenden Messungen für jedes Gerät im System konfigurieren:

  • Modbus-Geräte

  • Drahtlose Geräte

  • Eingangs-/Ausgangsgeräte

Nach der Inbetriebnahme aller mit dem Panel Server verbundenen Geräte können die Auswahl der Messungen und der Erfassungsdauer für jedes Gerät einzeln auf der Webseite Einstellungen > Datenverwaltung eingestellt werden:

  1. Klicken Sie für jedes Gerät auf den Gerätenamen.

  2. Klicken Sie auf Daten.

  3. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Erfassung für jede Messung über das Kontrollkästchen Erfassung.

  4. Wählen Sie den Erfassungszeitraum für die Messung aus. Siehe Ändern der Erfassungsfrequenz, sofern relevant.

  5. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu übernehmen.

    WICHTIG: Das Anwenden der Änderungen kann einige Minuten dauern. In diesem Zeitraum ist kein Zugriff auf die folgenden Seiten und Funktionen möglich:
    • Startseite Dashboard (Advanced )

    • Trendverfolgung - Geräte- und aggregierte Datenansichten (Advanced )

    • Benutzerdefinierte Modelle - benutzerdefinierte Modellaktualisierungen

    • CSV-Export

    • Sicherung und Wiederherstellung

    • Datenerfassung

    • Messwerterfassung

HINWEIS: Die Standard-Erfassungskonfiguration für jedes Gerät umfasst die am häufigsten verwendeten Daten für jeden Gerätetyp.

Berechnung gültiger Konfigurationen für Datenmessungen

Berücksichtigen Sie bei der Definition der Erfassungsparameter für das System, wie viele Daten über die Geräte erfasst werden. Um die Systemleistung aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, folgende Leistungskriterien zu beachten:
  • Maximal 5.000 simultane einzelne Datenpunkte von verschiedenen Geräten, unabhängig vom Typ (drahtlos, Modbus SL oder Modbus TCP/IP, Ein-/Ausgangsgeräte)

  • Maximal 500 erfasste Daten pro Minute

  • Maximal 100 einzelne Alarme für die Überwachung und das Senden von E-Mail-Benachrichtigungen

    HINWEIS: Jede dezentrale Konfiguration, die versucht, mehr als diese Grenzwerte zu aktivieren, wird zurückgewiesen.

Die folgende Tabelle zeigt Beispiele für Konfigurationen der Datenerfassung und gibt an, ob diese gültig sind oder nicht:

Anzahl der Geräte Anzahl der Messungen Erfassungsperiode (min) Gesamtanzahl der erfassten Datenpunkte Erfasste Daten pro Minute Anzahl Alarme Gültige Konfiguration

30

30

15

900

60

90

Ja - < 5.000 gleichzeitige Messungen, < 500 erfasste Daten pro Minute und < 100 Alarme

30

30

15

900

60

150

Nein - Anzahl der Alarme > 100

30

170

10

5.100

51

90

Nein - Gesamtzahl gleichzeitiger Messungen > 5.000

30

30

1

900

900

90

Nein - Erfasste Daten pro Minute > 500

Ändern der Erfassungsfrequenz der Daten

Wenn die Erfassungsperiode (Frequenz) für Panel Server Advanced lokal oder durch eine dezentrale Konfiguration geändert wird, werden protokollierte historische Datenpunkte beibehalten und migriert, um der neuen Erfassungsperiode zu entsprechen, mit den folgenden Ergebnissen:

  • Reduzierung der Frequenz (z. B. Änderung des Zeitraums von 5 Minuten in 10 Minuten): Die für die reduzierte Frequenz relevanten Datenpunkte werden beibehalten. Zwischenliegende Datenpunkte werden gelöscht.

  • Erhöhung der Frequenz (z. B. Änderung des Zeitraums von 10 Minuten in 5 Minuten): Datenpunkte, für die keine historischen Daten vorhanden sind, werden aus vorhandenen historischen Daten dupliziert (Datenpunkte auf beiden Seiten). Dadurch können nichtlineare Trends entstehen, wo lineare Trends erwartet werden.

Aktivieren und Zurücksetzen der Datenerfassung

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen beschrieben.

Parameter Beschreibung

Aktivierungsmodus

Dient der Aktivierung/Deaktivierung der Datenerfassung durch den Panel Server .

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenerfassung aktivieren, um die Funktion zu aktivieren.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenerfassung deaktivieren, um die Funktion zu deaktivieren.

Daten leeren

Wird verwendet, um alle erfassten Daten zu löschen. So löschen Sie Daten:

  1. Deaktivieren Sie die Daten.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten leeren.

    HINWEIS: Während des Vorgangs, der einige Minuten dauern kann, ist der Zugriff auf die folgenden Seiten und Funktionen nicht möglich:
    • Startseite Dashboard

    • Trendverfolgung - Geräte- und aggregierte Datenansichten

    • Benutzerdefinierte Modelle - benutzerdefinierte Modellaktualisierungen

    • CSV-Export

    • Sicherung und Wiederherstellung

    • Datenerfassung

    • Messwerterfassung

  3. Bestätigen Sie die Anforderung zum Löschen der Daten, indem Sie in der Popup-Meldung auf Bestätigen klicken.

QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?