DOCA0172DE-12

Modbus TCP/IP-Client (Modelle Universal und Advanced )

Einführung

Der EcoStruxure Panel Server fungiert als Modbus TCP/IP-Gateway und als Modbus-Gerät, indem er den internen Modbus TCP-Server verwendet.

Informationen zur korrekten Konfiguration des Modbus TCP/IP-Clients für den Zugriff auf Daten des Panel Server und von Geräten unter dem Panel Server finden Sie unter Modbus-Gateway-Funktion.

Der Panel Server fungiert als Modbus-Gateway für die kabelgebundene oder kabellose Ethernet-Kommunikation zwischen einem vorgeschalteten PC und Ethernet-Geräten und Feldgeräten im nachgeschalteten Netzwerk. Mithilfe einer lokalen Überwachungssoftware können Sie auf Informationen von Geräten für die Datenerfassung und andere Funktionen zugreifen.

Der Panel Server verwaltet die Modbus-Kommunikation auf allen Schnittstellen, einschließlich WiFi.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang unter Modbus TCP/IP-Funktionen und Modbus TCP/IP-Ausnahmecodes.

Verfügbarkeit

Diese Funktion ist verfügbar mit Panel Server Universal und Advanced .

Einstellen der Parameter

HINWEIS
BEEINTRÄCHTIGUNG DER NETZWERKLEISTUNG
Die Modbus TCP/IP-Einstellungen dürfen nur von qualifiziertem Personal geändert werden. Nehmen Sie diese Änderungen erst vor, nachdem Sie sich über die Modbus TCP/IP-Einstellungen informiert und diese verstanden haben.
Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann einen Verlust der Netzwerkkonnektivität zur Folge haben.
Die Modbus TCP/IP-Client-Funktion wird wie folgt eingerichtet:
  • Mit der Software EcoStruxure Power Commission (EPC)

  • Auf den Webseiten des EcoStruxure Panel Server unter Einstellungen > Modbus-Geräte > Modbus-Konfiguration > Modbus TCP/IP-Client

Informationen zu den Modbus-Registern finden Sie im Handbuch jedes Modbus SL-Geräts und in der EcoStruxure Panel Server  - Modbus File DOCA0241EN für Wireless-Geräte.

Einstellungen für den Modbus TCP/IP-Client

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen und ihre Verfügbarkeit beschrieben.

Parameter Beschreibung Software EPC Webseiten

Zeitüberschreitung der Verbindung (s)

Wird verwendet, um die Zeitdauer festzulegen, die der Panel Server wartet, bis ein dezentrales Modbus TCP/IP-Gerät die Verbindung zum Panel Server herstellt.

Werte von 0,1 bis 10 Sekunden (Standardeinstellung: 2 Sekunden)

Meldung Zeitüberschreitung (s)

Wird verwendet, um festzulegen, wie lange der Panel Server wartet, bis ein dezentrales Modbus TCP/IP-Gerät antwortet und eine Nachricht nach einem Modbus WTCP/IP-Request vom Panel Server sendet.

Werte zwischen 1 und 20 Sekunden (Standardeinstellung: 3 Sekunden)

QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?