DOCA0172DE-12

Erste Schritte mit den Webseiten des EcoStruxure Panel Server

Überblick

Der EcoStruxure Panel Server verwaltet Webseiten zur Konfiguration von Einstellungen oder zur Überwachung von Wireless-Geräten (je nach Modell), kabelgebundenen Geräten (über Modbus SL oder Modbus TCP/IP) und lokalen Digitaleingängen mit dem Panel Server Universal PAS600L, PAS600LWD, und Advanced PAS800L .

Empfohlene Webbrowser

Der Zugriff auf die Panel Server -Webseiten erfolgt über einen PC mit Windows-Betriebssystem.

Für den Zugriff auf die Panel Server -Webseiten wird der Webbrowser Google Chrome v65.0 oder höher empfohlen.

Sicherheitszertifikat

Der Panel Server verfügt über ein selbstsigniertes Sicherheitszertifikat. Beim Herstellen einer Verbindung zum Panel Server wird im Webbrowser eine Sicherheitsmeldung angezeigt. Stellen Sie vor der Annahme und dem Fortfahren sicher, dass die Kommunikation mit dem Panel Server hergestellt wurde, indem Sie Ihren PC direkt mit dem Panel Server verbinden oder sich vergewissern, dass Ihr Netzwerk frei von nicht autorisierten Geräten ist.

Erkennen des Panel Server auf einem PC

Der Panel Server unterstützt das DPWS (Device Profile for Web Service), das die automatische Erkennung des Panel Server ermöglicht.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Panel Server zum ersten Mal über Ihren PC zu erkennen:

  1. Trennen Sie den PC vom lokalen Netzwerk (LAN) und schalten Sie gegebenenfalls das WiFi ab.

  2. Verbinden Sie den PC über ein Ethernet-Kabel mit dem Panel Server (siehe Ethernet-Verbindung).

  3. Starten Sie auf dem PC den Datei-Explorer (Windows-Dateimanager-Anwendung) und klicken Sie auf Netzwerk.

  4. Warten Sie, bis das EcoStruxure Panel Server -Symbol in der Liste der Geräte im Netzwerk angezeigt wird. Es kann bis zu 2 Minuten nach dem Einschalten des Panel Server dauern.

    Ergebnis: Das EcoStruxure Panel Server -Symbol, das unter Netzwerk angezeigt wird, sieht folgendermaßen aus:

  5. Doppelklicken Sie auf das EcoStruxure Panel Server -Symbol .

    Ergebnis: Die Webseiten des Panel Server werden geöffnet.

  6. Wenn der Panel Server nicht unter Netzwerk angezeigt wird:

    1. Führen Sie folgende Überprüfungen durch:

      • Stellen Sie sicher, dass der Panel Server und der PC mit demselben Teilnetzwerk (Subnetz) verbunden sind.

      • Wenn der Panel Server eine statische IP verwendet, stellen Sie sicher, dass der PC eine statische IP im selben Netzwerk verwendet (dieselbe Subnetzmaske).

      • Wenn sich IPV4 des Panel Server im DHCP-Modus befindet (Standardeinstellung), stellen Sie den DHCP-Modus auf Ihrem PC ein:

        • Greifen Sie auf die Windows-Systemsteuerung Ihres PC zu.

        • Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.

        • Klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern.

        • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol LAN-Verbindung und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

        • Wählen Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) in der Liste aus und klicken Sie auf Eigenschaften.

        • Wählen Sie IP-Adresse automatisch beziehen aus und klicken Sie auf OK.

    2. Gehen Sie zu Schritt 1 und wiederholen Sie den Vorgang.

    3. Wenn der Panel Server immer noch nicht unter Netzwerk angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Fehlerbehebung.

Fehlerbehebung

Wenn der Panel Server unter Netzwerk immer noch nicht angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor, um den Hexadezimalwert der MAC-Adresse des Panel Server in den entsprechenden Dezimalwert zu konvertieren, um die IP-Adresse des Panel Server zu erhalten.

Die IPv4-Adresse des Panel Server ist eine generische Adresse, beispielsweise 169.254.X.Y , wobei X und Y den letzten 2 Bytes der Panel Server -MAC-Adresse entsprechen. Der Y-Wert ist von der Konfiguration des Ethernet-Switch abhängig.

Sie müssen den Hexadezimalwert der MAC-Adresse in einen Dezimalwert konvertieren, um die IP-Adresse des Panel Server abzurufen.

  1. Gehen Sie wie folgt vor, um den Hexadezimalwert der MAC-Adresse (am Nasenanschluss auf der Frontseite des Panel Server ) in einen Dezimalwert zu konvertieren, um die IP-Adresse abzurufen:

    • Seriennummer, beginnend mit 54-21-44 oder niedriger

      Wenn...

      Dann...

      Beispiel mit MAC-Adresse 00-00-54-01-07-70

      Der Panel Server befindet sich im geschalteten Ethernet-Modus (Standardeinstellung).

      Y entspricht den letzten Ziffern der Panel Server -MAC-Adresse, konvertiert in einen Dezimalwert + 1.

      Die Hexadezimalzahl 70 wird in die Dezimalzahl 112 konvertiert.

      Y = 112 + 1 = 113

      Daher lautet die IPV4-Adresse 169.254.7.113.

      Der befindet Panel Server sich im getrennten Ethernet-Modus und der PC ist an den ETH1-Port des Panel Server angeschlossen.

      Der befindet Panel Server sich im getrennten Ethernet-Modus und der PC ist an den ETH2-Port des Panel Server angeschlossen.

      Y entspricht den letzten Ziffern der Panel Server -MAC-Adresse, konvertiert in einen Dezimalwert + 2.

      Die Hexadezimalzahl 70 wird in die Dezimalzahl 112 konvertiert.

      Y = 112 + 2 = 114

      Daher lautet die IPV4-Adresse 169.254.7.114.

    • Seriennummer, beginnend mit 54-21-45 oder höher

      Wenn...

      Dann...

      Beispiel mit MAC-Adresse 00-00-54-02-07-10

      Der Panel Server befindet sich im geschalteten Ethernet-Modus (Standardeinstellung).

      Y entspricht den letzten Stellen der in einen Dezimalwert konvertierten MAC-Adresse des Panel Server .

      Die Hexadezimalzahl 10 wird in die Dezimalzahl 16 konvertiert.

      Daher lautet die IPV4-Adresse 169.254.7.16.

      Der befindet EcoStruxure Panel Server sich im getrennten Ethernet-Modus und der PC ist an den ETH1-Port des Panel Server angeschlossen.

      Der befindet Panel Server sich im getrennten Ethernet-Modus und der PC ist an den ETH2-Port des Panel Server angeschlossen.

      Y entspricht den letzten Ziffern der Panel Server -MAC-Adresse, konvertiert in einen Dezimalwert + 1.

      Die Hexadezimalzahl 10 wird in die Dezimalzahl 16 konvertiert.

      Y = 16 + 1 = 17

      Daher lautet die IPV4-Adresse 169.254.7.17.

  2. Starten Sie einen der empfohlenen Webbrowser auf Ihrem PC.

  3. Geben Sie in das Adressfeld die IPv4-Adresse ein, beginnend mit https://, und drücken Sie Enter, um auf die Anmeldeseite zuzugreifen: https://169.254.XX.YY.

    WICHTIG: Starten Sie die IPv4-Adresse mit https://.
  4. Ändern Sie bei der ersten Verbindung das Standardpasswort (siehe Passwortanforderungen).

  5. Bei der ersten Verbindung ist die Firmwareversion des Panel Server zu überprüfen:

    1. Wählen Sie Wartung > Firmware-Update > Firmware-Update auf den Panel Server -Webseiten aus und notieren Sie sich die Firmwareversion.

    2. Vergleichen Sie die Firmwareversion mit der Version, die auf der Schneider Electric-Website Ihres Landes verfügbar ist.

    3. Aktualisieren Sie die Firmware des Panel Server , wenn sie nicht in der neuesten Version vorliegt (siehe Details zur Aktualisierung der Firmware).

HINWEIS: Wenn Sie sich nicht an die IP-Konfiguration Ihres Gateways erinnern oder eine doppelte IP erkannt wird, halten Sie sich an das oben beschriebene Verfahren, um eine Verbindung zu den Panel Server -Webseiten herzustellen und die Netzwerkkonfiguration wiederherzustellen bzw. zu aktualisieren.
QR Code is a registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries.

War das hilfreich für Sie?